Regionalgruppe Österreich

Home

Aktuelles

Wir über Uns

Regionalgruppen

Kontakt

Mitgliedschaft

Publikationen

Archiv

Links

AHF_Logo_Web_kleiner

 Nordwest

 Alpen

 Südwest

 Rheinland

 

Impressum

 Datenschutz
Kontakt:

 
Oliver Fries, MSc
Arbeitskreis für Hausforschung
Regionalgruppe Österreich
Rudolfstraße 6
3430 Tulln an der Donau
Fon: +43 (0)664 2705303
E-Mail:
kontakt@ahf-oesterreich.at
 
www.ahf-oesterreich.at

 Bayern

3. Verbandstagung der Regionalgruppe Österreich des Arbeitskreises für Hausforschung e.V.

Das „Haus in der Burg

 
Samstag, 22. Oktober 2022 (Vorträge) und Sonntag, 23. Oktober 2022 (Tagesexkursion)
Schloss Schallaburg (Niederösterreich)
 
Die 3. Verbandstagung der Regionalgruppe Österreich des Arbeitskreises für Hausforschung e.V. findet dieses Jahr in Kooperation mit der Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H. und dem Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) der Universität Salzburg statt und widmet sich an zwei Tagen dem Thema des Wohnens auf Burgen Mitteleuropas bzw. des alpinen Raumes des Hoch- und Spätmittelalters. Dabei sollen die fortifikatorischen Aspekte des Burgenbaus weitgehend ausgeklammert werden und der Fokus auf den Wohnbauten und Wohnräumen innerhalb der Burgen liegen. Einen Schwerpunkt der Vorträge bildet dabei die Betrachtung zentraler Haupt-, Wohn- bzw. Repräsentationsbautenauf Burgen, deren Typologie und Terminologie (Palas, Saalbau, Saalgeschoßbau, Wohnturm) aufgrund der vorherrschenden Formenvielfalt von jeher ein zentrales Thema der Burgenforschung sind. Fragen der Funktionalität und zeitlicher sowie räumliche Abfolge von Stube, Kammer und Saal werden ebenfalls behandelt werden. Spätestens ab der Mitte des 15. Jahrhunderts bilden Stube und Kammer in Mitteleuropa als sogenanntes Appartement (in zeitgenössischen Quellen auch „Gemach oder „Zimmer) eine mehr oder weniger standardisierte Raumgruppe.
 
Kurzinfo: pdf.>>>
 
Ablauf der Tagung (Stand: 18. April 2022):
 
Samstag, 22. Oktober 2022
Ab 08:30 UhrAnkunft und Registrierung
 
9:30 UhrBegrüßung und Einführung in das Thema
 
10:00 Uhr Astrid Steinegger:Das sogenannte Gotische Haus in der Burg Eppenstein (Steiermark) – Einblicke in die archäologisch-(bau-)historischen Untersuchungen der Jahre 2010-2016

10:30 UhrJürgen Moravi: Der Wohnturm der Burg Groppenstein (Kärnten). "Wohndesign" des beginnenden Spätmittelalters
 
11:00 UhrKaffeepause
 
11:30 Uhr  Martin Aigner:Auf der Suche nach verschwundenen Holzstuben
 
12:00 UhrPatrickSchicht: Der Typus der blockhaften Haus-Burg um 1300 in Ostösterreich
 
12:30 UhrUlrich Klein:Das Ritterhaus in der Wartburg (Thüringen)
 
13:00 Uhr Mittagspause(Mittagessen im Restaurant Schallaburg, Selbstzahler) und Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung
 
14:30 UhrThomas Kühtreiber: Feste Häuser mit Schildmauerfunktion in Mitteleuropa (11.-14. Jahrhundert)
 
15:00 UhrOliver Fries: Die „Festen Häuser der Burgen Schallaburg und Gars am Kamp (Niederösterreich)
 
15:30 Uhr Paul Mitchell: Funktional und sozial differenzierte Räume und Zugangssysteme in spätmittelalterlichen Eliteresidenzen in Krems, Wien und Kobersdorf
 
16:00 Uhr Kaffeepause
 
16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Besichtigung Schallaburg in Gruppen (Festes Haus/Palas, Kapelle, Terrakottenhof, Schießstätte, Kryptoportikus, Schießstätte, Neuschloss)
 
18:00 UhrJahreshauptversammlung der Regionalgruppe Österreich – Arbeitskreis für Hausforschung e.V.

19:00 Uhr c.t.Abendvortrag: G. Ulrich Großmann, „Ritter ohne Rüstung – das Wohnen in der Burg
 
20:00 UhrAbendempfang der AHF-Regionalgruppe Österreich
 
 
Sonntag, 23. Oktober 2022
Tagesexkursion mit dem Bus in die Wachau und das südliche Waldviertel
zu den Burgen Aggstein, Garsam Kamp und Kronsegg
 
geplanter Ablauf Busexkursion:
08:30Uhr Start Schallaburg – Abfahrt nach Burgruine Aggstein, Zustiegsmöglichkeit Melk Bahnhof, Ankunft Zug 8:15 Uhr aus Richtung Wien (Busfahrzeit nach Aggstein: Fahrtzeit 30 min)

09:00 Uhr Ankunft Burgruine Aggstein
11:30 Uhr Abfahrt von Aggstein nach Burgruine Gars (Fahrtzeit 1 Std)
12:30 Uhr Ankunft Gars am Kamp
Mittagessen im Gasthaus Klackl, direkt bei der Burg (Selbstzahler)
13:30 Uhr Besichtigung Burg Gars
15:30 Uhr Abfahrt von Gars am Kamp zur Burgruine Kronsegg (Fahrzeit 0,30 Std)
16:00Uhr Ankunft in Kronsegg
18:00 Uhr Rückfahrt über Bahnhof St. Pölten
 
Tagungsort:
Schloss Schallaburg

Schallaburg 1
3382 Schallaburg
www.schallaburg.at
 
Das Renaissanceschloss Schallaburg geht in seinem Ursprung auf eine hochmittelalterliche Burg der Grafen von Schalla zurück. Seit einer umfassenden Sanierung und Revitalisierung in den Jahren 1968- 1974 wird die Schallaburg vom Land Niederösterreich als internationales Ausstellungszentrum betrieben. Die diesjährige Ausstellung widmet sich dem Thema „Reiternomaden in Europa (Kurator: Dr. Falko Daim) und ist von 9. April bis 6. November 2022, Montag bis Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertage: 9.00 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Für die Anreise mit dem PWK stehen zahlreiche Parkplätze vor Ort zur Verfügung.
Die Schallaburg ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur bedingt erreichbar und vom Bahnhof Melk nur mit dem Bus 721 z.B: ab 09:30 Uhr, 10:30 Uhr, 12:30 Uhr erreichbar (siehe ). Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug und weiterfahrt mit dem Taxi: ab Bhf. Melk– hier bietet diverse Taxiunternehmen einen Pauschalpreis zur Schallaburg an.
 
Tagungsunterkünfte (Empfehlung):
Bei der genannten Unterkunft handelt es sich um Empfehlungen des Tagungskommitees. Es werden keine Zimmerkontingente für die Tagung reserviert.

Gasthof Martin Jäger (fußläufig unterhalb der Schallaburg)
Anzendorf 18, 3382 Loosdorf
+43 (0) 2754 62 59
1 Einzelzimmer (mit Dusche/WC)
7 Doppelzimmer (mit Dusche/WC)
2 Dreibettzimmer (mit Dusche/WC)
 
Tagungsgebühren:
65 € für Nicht-Mitglieder
35 €
für Mitglieder der Regionalgruppe
30 €
für Referierende, Studierende und Arbeitssuchende
25 €
Einzeltag, Mitglied der Regionalgruppe
35 €
Einzeltag, Nicht-Mitglied
20 €
Einzeltag, Referierende, Studierende und Arbeitssuchende
In der Tagungsgebühr enthalten sind die Verpflegung in den Kaffeepausen, die Busexkursion inkl. aller Eintritte, die Tagungsunterlagen, der Abendempfang am Freitag sowie der Eintritt in die diesjährige Ausstellung auf der Schallaburg "Reiternomaden in Europa - Hunnen, Awaren, Bulgaren, Ungarn".
 
Anmeldung:
Anmeldung ab 1. April bis 3. Oktober 2022 mittels Anmeldformular per Email an:
kontakt@ahf-oesterreich.at
 
Das Anmeldeformular ist erhältlich unter:
www.ahf.oesterreich.at